partner

Internationale Partnerschaften

 
 
 

Deutsch-Amerikanische-Freundschaft

Israel: Yad Vashem, Neve Hanna

Bild Homepage - Hainerberg School 2.png
rodolfo-sanches-carvalho-439134.jpg

Seit 2016 pflegt unsere Schule eine Freundschaft mit der amerikanischen Hainerberg Elementary School in Wiesbaden.

Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen knüpfen durch Briefe und Emails erste Kontakte und intensivieren diese später durch gegenseitige Schulbesuche und gemeinsame Ausflüge. Bei diesen Begegnungen stehen Kommunikation, Spiele und Spaß im Vordergrund und es können sich echte Freundschaften entwickeln.

Der Kontakt zu dieser Schule ist entstanden über das Projekt "mail@more" des Amtes für Soziale Arbeit in Wiesbaden. Unsere Lehrerin, Frau Leah Heymann, ist hier federführend. Gemeinsam mit Frau Götzel vom Aktiven Museum Spiegelgasse leitet sie einen Wahlpflichtkurs, zumeist beginnend im Jahrgang 8. Auch diese Partnerschaft ist von gegenseitigen Besuchen geprägt.

Weiterhin ist in diesem Rahmen eine Partnerschaft mit der weltweit bedeutendsten Gedenk- und Forschungsstätte zum Holocaust – „Yad Vashem“ in Jerusalem geplant, welche als Zentrum der Erinnerungskultur in Israel gilt. Das Hauptanliegen von Yad Vashem besteht darin, ein würdevolles Andenken an die während des Holocaust ermordeten Juden Europas aufrecht zu erhalten.